Zur Person

Prof. Dr. rer. nat. habil. Christoph Kulgemeyer

Seit 2022 Universitätsprofessor (W3) für Didaktik der Physik an der Universität  Bremen

Email: kulgemeyer@physik.uni-bremen.de

Zahlen, Daten, Fakten

  • Insgesamt ca. 4,5 Millionen Euro eingeworbene Drittmittel von verschiedenen Quellen, u.a. ProfiLe-P und ProfiLe-P+ gefördert vom BMBF
  • Fast 100 Publikationen zu physikdidaktischen Themen in nationalen und internationalen Zeitschriften
  • Über 40 Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie in Kolloquien
  • Über 20 betreute Abschlussarbeiten als Erstgutachter (Dissertationen, Masterarbeiten, Staatsexamensarbeiten) an drei Universitäten
  • Ausgezeichnet mit dem Publons Peer Review Award 2018
  • Ausgezeichnet vom European Journal of Physics mit der Aufnahme eines Papers in die „Highlights 2016“
  • Drei Auszeichnungen vom Journal of Research in Science Teaching für eines der fünf meistzitierten Papers der Jahre 2018/2019 und 2020/2021 sowie eines der meistheruntergeladenen Paper 2020

Kurzform des Lebenslaufs

  • Seit 1.4.2022: Universitätsprofessor (W3) für Didaktik der Physik an der Universität Bremen
  • 1.10.2020 – 31.3.2022: Universitätsprofessor (W3) für Didaktik der Physik an der Universität Paderborn (Parallelruf auf die W2-Professur für Didaktik der Physik an die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg abgelehnt)
  • 05.04.2017: Habilitation (venia legendi) für das Fach Didaktik der Physik und Ernennung zum Privatdozenten an der Universität Bremen
  • 01.03.2014: Ruf auf eine Universitätsprofessur für Didaktik der Physik (W2) an die Universität Augsburg (abgelehnt)
  • 01.10.2013 – 30.03.2014: Vertretung der Universitätsprofessur für Didaktik der Physik und technische Elementardidaktik an der Universität Kassel
  • 01.05.2012 – 30.03.2013: Vertretung der Universitätsprofessur für Didaktik der Physik an der Universität Osnabrück
  • seit 01.05.2012: IDN, Abteilung Physikdidaktik, Projektleiter u.a. ProfiLe-P und ProfiLe-P+
  • 2012: Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien/ Gesamtschulen (mit Auszeichnung)
  • 01.11. 2010 – 30.04.2012: Referendariat am Hermann-Böse-Gymnasium Bremen
  • Oktober 2010: Promotion summa cum laude zum Dr. rer. nat. (Titel der Dissertation: Physikalische Kommunikationskompetenz. Modellierung und Diagnostik, Gutachter Prof. Schecker und Prof. Labudde)
  • 01.07.2007-30.10.2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, Abteilung Physikdidaktik.
  • 2007: Erstes Staatsexamen für das Lehramt an öffentlichen Schulen Sek. II/I mit den Fächern Physik und Deutsch
  • 2002 Abitur an der Waldschule Schwanewede

Aktuelle Funktionen und Gutachtertätigkeiten

  • Gutachter in Peer-Review-Verfahren u.a. für folgende Zeitschriften: Research in Science Education, International Journal of Science Education, Journal of Research in Science Teaching, Unterrichtswissenschaft, Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, International Journal of Science and Mathematics Education. 
  • Träger des Publons Peer Review Awards 2018. Auszeichnungen für meistzitierte Artikel des Journal of Research in Science Teaching 2018/2019 und 2020/2021 sowie des European Journal of Physics für eines der besten Paper 2016.
  • Landesbeauftragter Schule der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für Bremen

Auszeichnungen